Werden Sie
Kulturpionier*in!

Fördern wir gemeinsam
den Kulturnachwuchs.

Junge Künstlerinnen und Künstler haben es wirklich nicht einfach. Solange sie niemand kennt, kaufen nur  Kulturpionier:innen Tickets für ihre Veranstaltungen. Weniger Kartenverkauf = weniger Buchungen von Veranstaltern. Doch wie sollen sie bekannt werden, wenn sie keine Auftritte haben? 🙈

Mit dem KU.BA Pionierprogramm holen wir die besten Nachwuchskünstler:innen ins Marchfeld. Mit dem KU.BA Pionierpass belohnen wir unsere Besucher:innen für ihr Vertrauen und ihren Pioniergeist. Mit der KU.BA Pioniertasche haben die regionalen Unternehmen eine kostengünstige Werbung. Ein Win-Win-Win für die Kulturszene, die allen Vorteile bringt.

KU.BA Pioniertasche für Kulturpioniere

Das Publikum freut sich über unterhaltsame Abende und die KU.BA Pioniertasche.

KU.BA Sponsorentafel

Unternehmen haben eine brillante Werbemöglichkeit durch ihr Kultursponsoring.

KU.BA Nachwuchskünstler:innen

Die Nachwuchs-Künstlerinnen und -Künstler können zeigen, dass sie wirklich gut sind.

Werbemöglichkeit für regionale Unternehmen

In der KU.BA Pioniertasche kommen Ihre Produkte, Ihre Gutscheine und Ihre Werbung direkt zu Ihren zukünftigen Kund:innen. Wer kann besser für Sie Werbung als Ihre Produkte?

Der KU.BA Pionier – Vorteile für regionale Unternehmen

Damit die KU.BA Pioniertasche besonders attraktiv wird, brauchen wir Ihre Produkte oder Gutscheine! Unser Publikum hat Pioniergeist und probiert gerne Neues aus – auch Ihr Angebot! Und vielleicht sind die Kulturpioniere schon bald Ihre Stammkunden.

KU.BA Pioniertasche für Kulturpioniere

Machen Sie Werbung mit der Pioniertasche

Als regionales Unternehmen können Sie unsere Pioniertasche für Ihre Werbung nutzen. Wenn Sie uns Ihre Produkte / Gutscheine zur Verfügung stellen:

  • Können unsere Kulturfans Ihr Angebot ausprobieren und werden schon bald treue Fans Ihres Unternehmens. 
  • Ihr Logo kommt in den Kulturpass (Auflage 1.000 Stk.).
  • Wir stellen Ihr Produkt auf dieser Seite mit Foto und Text (150 Zeichen) vor.
  • Außerdem präsentieren wir Sie bei jeder KU.BA-Veranstaltung 2023 als Kultursponsor auf unserer Sponsorentafel.

So einfach geht’s

Sie informieren uns, welche Produkte / Gutscheine Sie in die KUBA Pioniertasche geben wollen.

Wir geben Ihnen Bescheid, ob noch Platz in der Tasche ist.

Sie schicken uns Ihr Logo für die KU.BA Pionierpass, ein Produktfoto und einen kurzen Text für diese Seite.

Wir präsentieren Sie hier und bei den Kultursponsoren unseren Website-Besucher:innen. Und lassen eine Logo-Tafel drucken, Sie bei den KU.BA Veranstaltungen zu präsentieren.

Vor der letzten Pionier-Veranstaltung stellen Sie uns die Produkte für die KU.BA Pioniertasche zur Verfügung.

Was möchten Sie in die KU.BA Pioniertasche geben?

KU.BA Pionierpass

Weitere Werbemöglichkeiten für Kulturpionier*innen

Auch bei noch unbekannten Künstler*innen müssen die Kosten (Künstlergage, Technik, Saalmiete, evtl. AKM-Gebühren, 3 % Lustbarkeitsabgabe an die Gemeinde, Druck- & Werbekosten) gedeckt werden. Gerade beim Kulturnachwuchs ist das Publikum eher zurückhaltend. Das heißt, wir brauchen Ihre Unterstützung, damit auch die Veranstaltungen der Newcomer stattfinden können. 😬 Fördern Sie als Kultursponsor eine Künstler:in (gerne auch mehrere 😇) Ihrer Wahl. Wir haben attraktive Werbepakete Pakete für Sie ausgearbeitet.

Mit welchem Paket möchten Sie Werbung machen und die talentieren Nachwuchskünstlerinnen und -künstler fördern? Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl und beantworten Ihre Fragen. Sie erreichen uns telefonisch +43 (0)677 631 02 550 oder per E-Mail.

Holen Sie sich die KU.BA Pioniertasche

Sie zeigen Pioniergeist und besuchen 5 Veranstaltungen der Stars von morgen. Beim fünften Termin erhalten Sie die KU.BA Pioniertasche. Als Dankeschön für Ihr Vertrauen und die Unterstützung der Newcomer.

Werden Sie Kulturpionierin! Werden Sie Kulturpionier!

Die KU.BA Pionier – Vorteile für Besucher:innen

Mit Ihrem Kartenkauf fördern Sie die Nachwuchs-Künstler:innen und ermöglichen deren Auftritt auf der KU.BA Bühne. Schenken Sie den noch unbekannten Künstler*innen Ihr Vertrauen. Wir schenken Ihnen dafür eine KU.BA Pioniertasche – gefüllt mit exklusiven Produkten und Gutscheinen aus der Region Marchfeld.

KU.BA Pionierpass

So einfach geht’s

Damit Sie sich die Pioniertasche holen können, müssen Sie sich nur gut unterhalten! 😇

 

  • Beim ersten Nachwuchstermin (voraussichtlich am 2.3.2023) erhalten Sie den KU.BA Pionierpass.
  • Besuchen Sie jede der fünf im Kulturpass angeführten Veranstaltungen unserer Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstler.
  • Bei der fünften Veranstaltung bekommen Sie für Ihren vollständig abgestempelten Pionierpass Ihre Pioniertasche.

Wir arbeiten gerade eifrig am KU.BA Pionierpass 2023.

Häufig gestellte Fragen zum KU.BA Pionierpass

Ist der Pionierpass übertragbar?

Ja. Wenn Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können, kann gerne eine Freundin, ein Freund, ein Familienmitglied, jemand aus Ihrem Bekanntenkreis … statt Ihnen den Pionierpass mitbringen und Ihre Teilnahmebestätigung abholen. 

Wichtig ist nur, dass am 17.11.2022 alle Veranstaltungen von uns abgezeichnet wurden. 

Die Produkte der Pioniertasche werden Sie dann vielleicht mit Ihrer Vertretung teilen müssen. 😉 Und natürlich verpassen Sie eine unterhaltsamen Abend.

Gilt der Pionierpass als Ticket?

Nein. Der Pionierpass für Kulturpionier*innen ist kostenlos und kann daher keine Tickets ersetzen.

Bitte sichern Sie sich rechtzeitig die Tickets für die Pionier-Veranstaltungen. Die Plätze sind nummeriert und die Karten werden nach Einlangen der Bezahlungen vergeben.

Bis wann kann ich den Pionierpass einlösen?

Wir werden die Pionierpässe bei der letzten Veranstaltung am 17.11.2022 gegen die Pioniertasche eintauschen. 

Sollten Sie Ihren Pionierpass nicht dabei haben, vereinbaren wir eine zeitnahe Übergabe der Pioniertasche.

Wir ersuchen für Ihr Verständnis, dass wir ohne Pionierpass keine Taschen ausgeben können.

Was passiert, wenn ich den Pionierpass vergesse?

Wenn Sie bei einer Veranstaltung Ihren Pionierpass vergessen haben, können Sie mit Ihrer Eintrittskarte die besuchte Veranstaltung nachtragen lassen. Bzw. sehen wir anhand unserer Reservierungslisten, ob Sie Tickets für die Veranstaltung gekauft haben.

Verlorene Pionierpässe können leider nicht ersetzt bzw. gegen Pioniertaschen eingelöst werden.

Was ist, wenn ich zu einem Termin nicht kann?

Wenn Sie zu einem Termin der fünf Veranstaltungen keine Zeit haben, können Sie eine der Joker-Veranstaltungen wählen oder Freund:innen bitten, für Sie einzuspringen.

Kann ich noch später einsteigen?

Wennt Sie die erste oder zweite Veranstaltung am Pionierpass versäumt haben, können Sie stattdessen die zwei Joker-Veranstaltungen besuchen und erhalten trotzdem die KU.BA Pioniertasche.

Junge Künstler:innen sind genauso gut wie der Nachwuchs. Das weiß nur noch niemand.

Das war die Pioniertasche 2022

Wir konnten es selbst nicht glauben, wie viele schöne Produkte uns die regionalen Unternehmen für Sie zur Verfügung stellen. Für jeden Geschmack ist da etwas dabei zum Ausprobieren. Alles was Sie dafür tun müssen? Sie verbringen fünf unterhaltsame Kulturveranstaltungen mit unseren Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern. Wir bedanken uns für Ihren Pioniergeist mit einer Pioniertasche – gefüllt mit nachstehenden Produkten / Gutscheinen.

Heidis Schmuck Gutschein in der KU.BA Pioniertasche

Gutschein im Wert von € 20,-

Mit den Noosa-Armbändern von Heidis Schmuck kann Mann und Frau einen eigenen Stil kreiieren. Erzählen Sie Ihre eigene Geschichte.

ProWin-Paket von Bettina Raab für KU.BA Kulturpioniere

ProWin Testpaket, ca. € 15,-

Überzeugen Sie sich von der wunderbaren ProWin-Symbiose für optimale Sauberkeit. ProWin Beraterin Bettina Raab (0650 5011224) berät Sie gerne.

Gutschein für die Kulturpioniertasche vom Gasthaus Breinreich

Gutschein im Wert von € 15,-

Wählen Sie aus den reichhaltigen Köstlichkeiten im Gasthaus Breinreich. Es erwartet Sie beste regionale und saisonale Küche.

Buntgemüse Vielfalt in der KU.BA Pioniertasche

Vielfaltstasche, Wert: € 14,-

Probieren Sie frisches Bio-Gemüse der Saison aus der Vielfaltsgärnterei Buntgemüse in Oberhausen. Die Vielfalt wird Sie überraschen.

Haus mit Leben - Selbstgemachtes in der Pioniertasche

Mit Liebe selbst gemacht

sind die Liköre, Marmeladen und Kletzenbrot des Vereins Haus mit Leben. Eines der köstlichen Produkte kommt in Ihre Pioniertasche.

5 Enzitaler in der KU.BA Pioniertasche

5 Enzitaler

Der Wirtschaftsverein Marchfeld unterstützt mit dem Enzitaler regionale Betriebe. Sie werden staunen, wo Sie mit dem Enzitaler bezahlen können.

Mayers Marchfeld Pop in der Pioniertasche

Marchfeld Pop

So gut waren Popcorn noch nie. MAYERs Marchfeld Pop kommt aus der Region und schmeckt luftig leicht. Perfekt für einen Abend mit Freund*innen.

Neumann-Eier in der KU.BA Pioniertasche

10 Stk. Neumann-Eier

Die Hühner der Familie Neumann werden im Mobilstall gehalten und weiden im frischen Grün. Genießen Sie die köstlichen Freiland-Eier frisch aus der Region.

Fruchtiger Erdbeernektar in der Pioniertasche

Erdbeer-Nektar

aus sonnengereiften Erdbeeren von der Bauernspeis: Pur als Saft, im Naturjoghurt, zum Müsli oder zum Glas Sekt. Geschmack von Hand und Herz.

Ein ganz herzliches Dankeschön an unsere Sponsoren, die uns bei diesem Experiment unterstützen. Und damit den Kulturnachwuchs fördern. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Sponsoren, die uns die Produkte für die KU.BA Pioniertasche im Gesamtwert von mehr als € 80,- zur Verfügung stellen. Bei den Bildern handelt es sich teilweise um Symbolfotos. Die Produkte können nicht in Bargeld abgelöst werden. Änderungen der Inhalte behalten sich die Sponsoren vor.

Wir stellen Ihnen unsere Kulturpioniere vor

Ein ganz besonderes Dankeschön geht an die Kulturpioniere, die uns nicht nur mit Produkten für die KU.BA Pioniertasche unterstützen sondern unseren Kulturnachwuchs auch finanziell fördern. Mit ihrem Kultursponsoring ermöglichen Sie uns, weniger bekannte Künstlerinnen und Künstler auf die KU.BA Bühne zu holen, die sich noch nicht so gut verkaufen. Das gibt dem Kulturnachwuchs die Gelegenheit, zu zeigen, dass er genauso gut ist, wie die großen Stars. Und das sind die Unternehmen aus der Region, die mithelfen, das möglich zu machen:

Wirtschaftsverein Marchfeld - Kulturpionier und Sponsor von KU.BA im Marchfeld

Wirtschaftsverein Marchfeld

Der überparteiliche Wirtschaftsverein Marchfeld unterstützt und fördert die regionale Wirtschaft des Marchfeldes in allen Belangen. Mit gelebter Regionalität auf allen Ebenen der Gesellschaft trägt der Verein zur Verminderung des CO2-Fußabdruckes im Marchfeld bei.

Der ENZI-Taler wurde durch den WV Marchfeld wiederbelebt. Er ist 1:1 wie ein Euro einsetzbar und verursacht weder beim Kauf noch beim Umtausch zusätzliche Gebühren. Zahlen Sie mit dem ENZI-Taler bei mehr als 40 regionalen Betrieben – täglich werden es mehr.

Herbert Breinreich - Kulturpionier und Sponsor von KU.BA im Marchfeld

Gasthaus Breinreich

Im Gasthaus Breinreich bekommen Sie bereits seit 4 Generationen regionale und saisonale Köstlichkeiten. Gekocht wird hier noch mit viele Liebe und Leidenschaft.

Richtig groß gemacht hat Herbert Breinreich das gemütliche Wirtshaus. Hier können Sie sich zu Hause fühlen. Wenn Zeit bleibt, kommt der Wirt auf ein Späßchen vorbei. Im Gasthaus Breinreich können Sie auch richtig feiern. Nachdem sich Tochter Birgit mehr Veranstaltungen wünschte, unterstützt uns Herbert Breinreich bei jeder Gelegenheit. Gerne auch bei den beliebten Kulturinarik-Abenden. 

Heidis Schmuck online - Kulturpionier bei KU.BA im Marchfeld

Heidis Schmuck Online

Bei Heidis Schmuck Online können Sie Ihre Schmuckstücke selbst kreieren. Der kleine feine Online-Shop liefert von Groß-Enzersdorf in die ganze Welt.

Erzählen Sie mit Ihren Beads eine Geschichte. Mit Africa Amini Alama Maasai Jewelry unterstützen Sie ein Sozialprojekt in Tansania. Besonders beliebt bei Mann und Frau sind die exklusiven NOOSA-Armbänder. Gestalten Sie Ihre Lederarmbänder mit Chunks, die zu Ihrer Stimmung, Ihrer Kleidung, einem besonderen Anlass oder einfach zu Ihnen passen.

Neumann's Freilandeier - Kulturpioniere bei KU.BA im Marchfeld

Neumann’s Freilandeier

Die frischen Eier der Familie Neumann aus Probstdorf sind im Marchfeld weithin bekannt & beliebt. Neumann’s zufriedene Hühner weiden im frischen Grün und fühlen sich in den Mobilställen rundum wohl. Das schmeckt man!

Nachhaltig und rund um die Uhr können Sie die köstlichen Neumann-Eier bei den Eierautomaten kaufen. Einige Hofläden im Marchfeld führen ebenfalls die frischen Eier. Genießen Sie nach der letzten Veranstaltung für Kulturpioniere ein köstlich frisches Frühstücksei von Neumann’s Freilandeier. 

Eine Bühne für Nachwuchskünstler:innen

Wir wissen, dass viele der Newcomer in der Kulturszene genauso gut sind, wie die ganz Großen. Deshalb geben wir ihnen eine Chance auf der KU.BA Bühne und fördern den Kartenverkauf mit dem KU.BA Pionierpass. 

Wir suchen die Besten für Sie!

Die Stars von morgen

Ob Michael Niavarani, Omar Sarsam, Pizzera & Jaus … alle haben auf so “kleinen Bühnen” wie unserer begonnen. Da war es noch leicht, Karten für ihre Programme zu bekommen. Heute müssen Sie sehr schnell sein, damit nicht wieder alles ausverkauft ist. 🤪 Alle Künstlerinnen und Künstler, die heute die Stars in der österreichischen Kulturszene – und darüber hinaus – sind, waren damals genauso gut, wie heute. Nur es hat halt noch niemand gewusst. 🙃

Das bedeutet, Sie können schon heute die Stars von morgen auf der KU.BA Bühne sehen. In kleinem überschaubarem Rahmen, quasi vor Ihrer Haustüre – beim Tor zum Marchfeld. Und was noch besser ist: Als Kulturpioniere können Sie mithelfen, dass die wirklich guten Nachwuchs-Künstlerinnen und -Künstler schneller bekannt werden. Indem Sie sich bei uns eine Meinung bilden und diese weitererzählen: Ihren Freund*innen und Bekannten, am Arbeitsplatz, auf den Social Media Kanälen … Und dafür werden Sie noch beschenkt. Mit Produkten und Gutscheinen aus der Region.

Wir dürfen ihnen schon heute die zukünftigen Stars empfehlen (Das waren die unsere Newcomer 2022 – für 2023 stehen noch nicht alle fest – doch wir arbeiten daran.)

Elli Bauer, überschnurchdittlich auf der KU.BA Bühne - wir bringen die künftigen Kabarettstars ins Marchfeld (c) Martin Schneider

Elli Bauer

Überschnurchdittlich

Elli Bauer hat unser Publikum bereits einmal begeistert. Mit ihrem neuen Programm gelingt ihr das sicher wieder!

Termin: 17.03.2022

Infos & Tickets
Johannes Potmesil (c) Matthias Potmesil

Johannes Potmesil

die große Obstschau

Eine minimalistische Groteske vom Newcomer aus dem Marchfeld.  Manchmal ist es schlimm, oft geht’s eh …

Termin: 28.04.2022

Berni Wagner (c) Astrid Knie

Berni Wagner

Galapagos

Berni hat Problem mit der Natur: Von Natur aus ist er  nicht so schlau, wie er gerne wäre. Aber er ist sehr lustig.

Termin: 05.05.2022

Infos & Tickets
Evelin Pichler (c) Manfred Üblbacher

Evelin Pichler

V.I.P.

Was ist im Leben Very Important? Mit Wortwitz, jugendlicher Art und trockenem Humor sucht Evelin Pichler Antworten.

Termin: 29.09.2022

Infos & Tickets
Benedikt Mitmannsgruber

Benedikt Mitmannsgruber

Neues Programm

Rabenschwarzer und trockener Humor ist bei Benedikt Programm – Details folgen!

Termin: 17.11.2022

Details in Kürze

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Sponsoren
für die Unterstützung des Kulturnachwuchses.

Heidis Schmuck Online - Kulturpionier und Sponsor von KU.BA im Marchfeld
ProWin Beraterin Bettina Raab - Kulturpionier und Sponsor für KU.BA im Marchfeld
Gasthaus Breinreich - Kulturpionier und Sponsor von KU.BA im Marchfeld
Buntgemüse - Kulturpionier und Sponsor bei KU.BA im Marchfeld
Haus mit Leben - Kulturpionier und Sponsor von KU.BA im Marchfeld
Wirtschaftsverein Marchfeld - Kulturpionier & Sponsor bei KU.BA im Marchfeld
Mayers Marchfeld Pop - Kulturpionier und Sponsor von KU.BA im Marchfeld
Bauernspeis - Kulturpionier und Sponsor von KU.BA im Marchfeld
Neumann's Freilandeier - Kulturpionier & Sponsor KU.BA im Marchfeld
Kultur Niederösterreich Logo
KU.BA Veranstaltungen auf der Kulturbühne am Stadtrand von Wien 22

Versäumen Sie keine Veranstaltung!

Wir halten Sie mit unserem monatlichen Newsletter auf dem Laufenden.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.